Fantasiestücke

Fantasiestücke

Soirée
Aula der Kantonsschule Wattwil
R. Schumann – Fantasiestücke für Klarinette und Klavier op. 73 | A. Berg – Vier Stücke für Klarinette und Klavier op. 5 | J. Brahms – Sonate Nr. 2 Es-Dur für Klavier und Klarinette op. 120, 2

Valentin Wandeler, Klarinette

Matthias Roth, Klavier 

In den Fantasiestücken erfand Schumann jene gesangliche, dabei kraftvolle und kernige Manier der Klarinettenmusik, wie sie noch 30 Jahre später Brahms in seinen beiden Klarinettensonaten aufgreifen sollte. Dazu erklingen als Kontrast Alban Bergs Vier Stücke op. 5. In diesen Miniaturen entfaltet sich der Augenblick zu räumlicher Zeit. 

Eintritt: Erwachsene 25.– | Mitglieder 20.– | Studenten, Kinder und Jugendliche 10.–

Zurück